Wo die Liebe sich versteckt…

Posted on by .

Verlassen in purer Einsamkeit. Ein Herz, das nach Liebe schreit und ein Kopf der weiß, dass es sie vermutlich nicht geben wird. Menschen wollen, dass du perfekt bist, nach ihren Vorstellungen existierst und tust du es, wirst du dich fortan dahinvegetierend vorfinden.

Ein guter Gedanke aber weiß, dass es diese Liebe, die, die all das Positive in dir sieht, dass es sie gibt und wenn du dich einmal umschaust wirst du in klaren Gedankenmomenten feststellen, dass du viel mehr von dieser Liebe umgeben bist, als du in der Vergangenheit je annahmst.

Achtsamkeit – ist das Schlüsselwort zur Liebe!

Denn sie steckt nicht in Fakten – vielmehr in Details. Und mit etwas Glück findet sich sogar ein Menschengeschöpf, dass dich mit wachen, achtsamen Augen erblickt und dir seine Liebe schenkt.

Wege

Posted on by .

Wo ist das Ziel, wenn es keinen Start und keinen Weg gab?

Das grüne Monster im Kopf möchte dir sagen, dass es das nicht gibt. Gibt es aber: Denn dein Leben ist dein Weg, Ziele gibt es so viele wie du Wünsche hegst und Anfänge machst du in allen Sekunden, in jenen, in denen du atmest – und in den Momenten dazwischen!

Das Puzzle des Lebens

Posted on by .

Immer wieder die gleichen Melodien…

Das Leben widerholt sich an so vielen Ecken und genauso oft hast du die Möglichkeit, die Richtung zu wechseln und etwas anderes aus dem was war zu erschaffen. Es gibt nicht nur richtig und falsch. Dazwischen findest du das, was sich Leben nennt.

Hangelt man sich am sicheren aber unentspannten Schwarz-Weiß-Denken entlang, passieren Dinge wie verpasste Träume und das Gefühl, nicht man selbst sein zu können.

Auf Dauer werden Momente fehlen und das Puzzle des Lebens wird nur ein Standartwerk – kein einzigartig individuelles.

Sinnsuche

Posted on by .

Es sei denn, es wäre alles anders und nichts so wie es ist. Wären die Spuren der Liebenden im Sand noch sichtbar, wenn das Meer sie nicht verwischt – hätte – das Wasser sie nicht in die Tiefen der Vergessenheit gezogen und mit einem einzigen Mal alle Erinnerungen gelöscht.

Der Moment der Stille, wenn alles schläft. Wenn ein einzelner Ton so laut ist, wie ein Wort lang – in einer Welt ohne Buchstaben.

Einzelne Rosenblätter auf der Flucht im Wind. In eine bessere Welt. In eine Welt voll mit Sinn.

Mein Denken, es dreht sich im Kreis. Seit langer Zeit. Ich weiß nicht einmal mehr, wann der Strudel begann und somit ist es unmöglich abzuschätzen, wie lange er mich noch in seine abstrusen Gänge ziehen wird.

Bleibt die Hoffnung: auf ein leeres Blatt Papier, einem bunten Stift und einem Buchstaben, der meine neue Welt von Wörtern erschaffen wird – eine Welt, in der ich mich selbst wieder verstehe.

Kugelmensch

Posted on by .
© Infomastern (CC BY-SA 2.0)

Zeit vergeht langsamer, wenn ich in ihre Augen blicke. Ihre großen Augen, die mit der Zeit immer glänzender werden.

Das Gefühl der inneren Verbundenheit. Ein Band, dass sich wie Ewigkeit anfühlt und sich niemals zerreißen lassen würde. Ein Gefühl der Schwerelosigkeit, obwohl man weiß, dass man endlich auf dem Boden steht. Eine Umarmung, die mehr als Worte spricht, in der du dich geborgen und sicher fühlst. Arme, die dich halten und tragen. Wärme, die eingefrorenen Emotionen wieder Leben einhaucht.

Es sind Momente, die langsam dieses Puzzle vollständig machen und ich weiß, dass es eines Tages, wenn viel Zeit vergangen ist, ein wunderschönes Bild ergeben wird. Der Wunsch, dass sie tatsächlich den langen Weg mit mir geht und egal, wie oft wir stehenbleiben müssen, sie an meiner Seite bleibt und wenn wir fallen, immer wieder und wieder gemeinsam aufstehen will und wir zusammen dafür kämpfen, dass eines Tages dieses Puzzle fertiggestellt sein wird. Das Puzzle eines gemeinsamen Lebens, eines jahrzehntelangen Lebens in Liebe und was das Leben noch so mit sich brachte; vor allem aber schöne Momente.

Eine Melodie, die sich immer wieder in meine Gedanken schleicht und von Liebe singt. Eine Umarmung, die erste, bestätigte das, was ich erhofft hatte und alle weiteren bestätigen dieses erste Gefühl. Küsse, die sich wie ein Leuchtfeuer in mein Herz brennen und Berührungen, die mich dazu verleiten, ihr immer näher kommen zu wollen.

Mittlerweile bin ich sicher, dass sie mir einer der wichtigsten Menschen auf der Erde werden wird, wenn wir stetig weiter puzzeln. Lasse ich mich ganz darauf ein, werde ich womöglich das größtmögliche Glück erfahren. Wenn sich zwei Hälften eines Kugelmenschen finden, werden sie einander nicht verletzen, sondern sich wieder vereinen und somit vollständig machen.

In der Hoffnung, dass ich mich nicht irre, möchte ich mich ihr öffnen und Gefühlen hingeben, denen ich mich bisher nicht hingeben konnte, weil diese reserviert waren. Für sie, so hoffe ich!

Alles Lüge

Posted on by .

Und gerade steht eine zentrale Frage mitten im Raum und schaut ihn mit großen Augen an: Sagst du mehr die Wahrheit oder lügst du mehr?

Er blicke sie fassungslos an und versteht, dass er auch jetzt entweder die Wahrheit sagen könnte – oder lügen würde. Kurz überlegt entscheidet er sich für „die Wahrheit“ und hat dabei gelogen.