Glaube

Einmal ist keinmal, ist einmal zu viel, ist zweierlei von keinem ist nichts ohne alles.

Wer kann der w├╝sste was viele glauben zu wissen, es aber nicht tun. Augen blicken ins Licht und sehen schimmernde Sterne. Kontrolle und Glaube passen nicht zusammen und tun es doch immer wieder. Gezwungenerweise. Die Musik des Zwischenstands macht sich rar und schwindet immer mehr. Wer glaubt heute, muss es auch morgen tun.


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/37/d541080816/htdocs/clickandbuilds/yanika/wp-content/themes/dinky/author-bio.php on line 14